Wildschweinröllchen mit Pfefferpflaumen gefüllt

Wildschweinröllchen mit Pfefferpflaumen gefüllt

Zutaten für 4 Portionen
1/4 l  Rotwein
1   EL Ahornsirup
1/2 EL Balsamico
140 ml Milch
  1 EL Speckwürfel
  1 EL feine Lauchwürfel
  6 getrocknete Pflaumen, entsteint
  3 Brötchen vom Vortag
  1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  1 Ei
  4 Wildschweinschnitzel à 100 g
  8 Scheiben Speck, luftgetrocknet, hauchdünn geschnitten
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
    Butter
    Butterschmalz

ZUBEREITUNG
Die getrockneten Pflaumen (sehr trockene Pflaumen vorher einweichen)
würfeln und in einem Topf mit Butter karamellisieren, mit 1/8 l Wein
ablöschen, Ahornsirup und Balsamico zugeben und mit etwas Pfeffer
würzen. Alles sirupartig einkochen lassen.
Die Milch aufkochen. Brötchen in dünne Scheiben schneiden, in eine
Schüssel geben, die Milch darüber gießen und sofort die Schüssel mit
einem Deckel verschließen.
Lauch, Zwiebel- und Speckwürfel in etuas Butter anschwitzen und zu den
eingeweichtef Brötchen geben. Ei hinzufügen, mit Pfeffer, Salz und 
Muskat würzen und alles gut mischen.
Ist die Masse zu trocken, noch etwas Milch zugeben. 
Aus der Masse kleine Knödel formen und diese in siedendem Salzwasser
garen.
Die Wildschweinschnitzel dünn plattieren (am besten zwischen einem
Gefrierbeutel), mit Salz und Pfeffer würzen, den Pflaumen bestreichen und
aufrollen.
Mit den Speckscheiben umwickeln.
In einer Pfanne mit Butterschmalz die Rouladen sanft von allen Seiten
anbraten, bei 180 Grad heißen Ofen 5 Minuten garen und anschließend
10 Minuten warm stellen.
Den Bratensaft mit etwas Rotwein ablöschen, kurz einkochen und mit
1 TL Butter binden.


http://foxbox.dyndns.org