Würziger Waller mit Paprika und Kartoffeln

Würziger Waller mit Paprika und Kartoffeln
 
Zutaten:
====================
800 g Wallerfilet (in 4 Stücke geteilt)
2 Kardamomkapseln
3 Pimentkörner
3 Korianderkörner
1 Tl. schwarze Pfefferkörner
6 El. Olivenöl
Salz
1 frischer Rosmarinzweig
(ersatzweise 1 Tl. getrockneter Rosmarin)
2 Bund Frühlingszwiebeln
800 g milde Spitzpaprikaschoten
(in türkischen oder griechischen
Lebensmittelgeschäften)
500 g festkochende Kartoffeln
1 Bund glatte Petersilie
8 El. trockener Weißwein
(ersatzweise 8 El. Wasser mit 1 El. Zitronensaft)
 
Zubereitung:
====================
  1. Die Fischstücke kalt abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen. Die
Gewürze in einen Mörser geben und fein zerreiben. 4 El. Olivenöl und
1/2 Tl. Salz unterrühren. Fischstücke von beiden Seiten mit dem Würzöl
einreiben. Rosmarinblättchen grob hacken und darüberstreuen. Fisch in
2 Lagen übereinander auf einen Teller legen, mit Frischhaltefolie
abgedeckt mindestens 1 Stunde an einem kühlen Platz marinieren.
  2. Frühlingszwiebeln von Wurzelansätzen und harten Röhren befreien,
Zwiebeln abspülen und in Stücke schneiden. Paprikaschoten am
Stielansatz abschneiden, längs halbieren, Kerne und weiße Rippen
herauslösen. Schoten ausspülen und abtropfen lassen. Kartoffeln
schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie abspülen, Wasser
abschütteln und die Blättchen hacken.
  3. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das restliche Olivenöl in
einer Pfanne erhitzen und das Gemüse mit Petersilie 3 Minuten bei
Mittelhitze unter Wenden anschmoren, dann mit Salz abschmecken.
  4. Gemüse in eine Auflaufform geben. Von den marinierten
Fischstücken einen Teil der Gewürze abstreifen. Fischfilets längs
halbieren, in 2-3 cm breite Streifen schneiden und zwischen das
Gemüse setzen. Restliches Würzöl darüberträufeln - dabei mit einer
Gabel die Gewürze zurückhalten. Etwas Rosmarin dazwischen legen.
Wein über das Gericht gießen. Form mit Alufolie abdecken, die Ränder
andrücken.
  5. Form auf die mittlere Schiene des Backofens stellen und das
Gericht 40 Minuten garen (Gas: Stufe 3). Alufolie abnehmen und den
Fisch servieren.
  Dazu Weißbrot reichen. Als Getränk verträgt dieses herzhafte
Gericht einen Rotwein, einen Barbera aus Piemont.


http://foxbox.dyndns.org