Winterlicher Eisstollen mit Hagebuttensosse

Winterlicher Eisstollen mit Hagebuttensosse
 
Zutaten:
====================
200 g Zucker
5 cl Milch
3 p.Port. Eier
3 p.Port. Eigelb
50 g Korinthen
50 g Rosinen
50 g Orangeat, gewürfelt
50 g Zitronat, gewürfelt
50 g Mandeln, gehobelt
3/4 l Süsse Sahne
1 Tl. Lebkuchengewürz
Etwas Butter
Puderzucker und Kakao
Zum bestäuben
1 kg Hagebutten
200 g Zucker
1/4 l Wasser
2 El. Hagebuttenkonfitüre
Zitronensaft
 
Zubereitung:
====================
  Den Zucker mit etwas Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze
schmelzen lassen. Unter Rühren mit einem Löffel goldbraun
karamelisieren lassen. Den Topf vom Feuer nehmen und den
karamelisierten Zucker etwas abkühlen lassen.
Dann die Milch dazugeben und bei geringer Wärmezufuhr so lange
kochen, bis der Karamelzucker vollständig aufgelöst ist.
Eier und Eigelb in ein wasserbadgeeignetes Gefäss geben. Nach und
nach die Karamelflüssigkeit zugiessen und im Wasserbad zu einer
dicklich-schaumigen Masse aufschlagen.
Aus dem Wasserbad nehmen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser
(möglichst mit Eiswürfeln) stellen. So lange rühren, bis die
Eischaummasse völlig abgekühlt ist.
Korinthen, Rosinen, Orangeat, Zitronat und gehobelte Mandeln abmessen,
in ein Sieb schütten, abwaschen und gut abtropfen lassen.
Sahne steif schlagen.
Das Lebkuchengewürz zu der abgekühlten Eischaummasse geben und
unterrühren. Die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
Die Korinthen mit den anderen Zutaten ebenfalls unterheben, evtl.
nochmals mit Lebkuchengewürz abschmecken.
Eine Stollen- oder Kastenform mit Alufolie auskleiden, die
Stollenmasse einfüllen, glattstreichen und die Form schliessen.
Das Ganze für 6 Stunden in das Gefriergerät stellen.
Vor dem Servieren stürzen und vorsichtig die Alufolie abziehen. Den
Eisstollen mit Kakaopulver und Puderzucker bestäuben, in Scheiben
schneiden und anrichten.
~------------------------Die Sosse--------------------
Die Hagebutten waschen, halbieren, Kerne und Fasern entfernen.
Nochmals gründlich waschen. Zucker und Wasser zum Kochen bringen, die
Hagebuttenschalen zugeben und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 45
Minuten kochen.
Einige schöne Hagebuttenstücke für die Garnitur heraussuchen, den
Rest mit der Hagebuttenkonfitüre pürieren, durch ein Sieb streichen
und evtl. mit einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken.


http://foxbox.dyndns.org