Wilhelmine Klöckners Zimtkarten

Wilhelmine Klöckners Zimtkarten
 
Zutaten:
====================
125 g Butter
280 g Puderzucker
3 Eier
45 g Kakaopulver
1/2 Tl. Gewürznelken, gemahlen
20 g Zimt, gemahlen
3 El. Rum
340 g Mehl
Puderzucker
 
Zubereitung:
====================
  (*) in einem Oblaten-Waffeleisen gebacken
  Butter und Puderzucker mit den Schneebesen schaumig rühren. Unter
ständigem Rühren nach und nach die Eier dazugeben. Mit den
restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Mindestens 6
Stunden abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
  Ein Oblaten-Waffeleisen vorheizen. Aus dem Teig mit nassen Händen
kirschgrosse Kugeln formen. Auf jede Waffelkarte des Eisens eine Kugel
legen, die Teigkugeln bei Zusammenklappen des Eisens fest in die
Waffelkarten drücken in in ca. 3 Minuten gut ausbacken. Die
aneinanderklebenden Waffeln noch heiss auseinanderschneiden, damit sie
nicht zerbrechen.
  Die fertigen Waffeln auskühlen lassen und leicht mit Puderzucker
bestäuben.
  Etwa zwei bis drei Wochen in einer Gebäckdose aufbewahren, dann sind
sie schön mürbe.


http://foxbox.dyndns.org