Wild-Pilz-Pie

Wild-Pilz-Pie
 
Zutaten:
====================
400 g Hirschfilet; in Stücke ge-
- schnitten
1/2 kg Fasan, ausgebeint; und in
- Stücke zerlegt
2 Mohrrüben; gehackt
1 Porreestange; gehackt
2 Selleriestangen; gehackt
1 kleine Rosmarinzweig
6 Salbeiblätter
einige Wacholderbeeren
4 Lorbeerblätter
; Salz
; Pfeffer
1/2 l trockener Rotwein
6 El. Olivenöl
; etwas Mehl
1 große Zwiebel; fein gehackt
50 g magerer Bauchspeck; in
- Streifen geschnitten
450 g gemischte Wildpilze
Einige Steinpilze, frisch o.
- getrocknet
600 g Blätterteig (nach Belieben
- tiefgekühlt)
1 Ei; verquirlt
 
Zubereitung:
====================
  Die Fleischstücke mit den Marinade-Zutaten in ein Gefäß aus Edelstahl,
Porzellan oder Steingut füllen. Mindestens 24 Stunden marinieren.
Am folgenden Tag das Olivenöl in einen großen Schmortopf geben. Das Fleisch
aus der Marinade nehmen (nicht weggießen!) und mit Mehl bestäuben. Im
Olivenöl ringsum leicht anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  Nun die Zwiebel in das Öl geben, den Speck hinzufügen und beides braten, b
die Zwiebel schön gebräunt ist. Die Pilze dazugeben und 20 Minuten dünsten.
Den Topf vom Herd nehmen, das Fleisch wieder hineinlegen und die Marinade
angießen. Das Gericht bei mäßiger Hitze mindestens 1 Stunde schmoren
lassen.
  Anschließend den Topfinhalt portionsweise auf hübsche feuerfeste Formen
verteilen. Den Blätterteig 1/2 cm dick ausrollen und entsprechend dem
Durchmesser der Formen portionsweise Stücke ausschneiden. Diese über die
Füllung breiten und mit dem verquirlten Ei bepinseln.
  Die Pies im vorgeheizten Ofen (230 ?C/Gas Stufe 8) 15-20 Minuten backen.


http://foxbox.dyndns.org