Walnusstorte mit Whiskycreme

Walnusstorte mit Whiskycreme
 
Zutaten:
====================
75 g Walnusskerne; gemahlen
Fett; für die Form
Mehl; für die Form
160 g Mehl
6 Eier, Gew.-Kl. 2
150 g Zucker
1 Spur ;Salz
1 Tl. Zitronenschale
-- dünn abgerieben
4 El. Walnussöl
1/2 l Milch
60 g Speisestärke
4 Eigelb, Gew.-Kl. 2
150 g Zucker
1 Spur ;Salz
60 ml Whisky
125 ml Whisky-Sahne-Likör
300 g Butter; weich
50 g Puderzucker
50 g Mandelblättchen
Öl; fürs Backblech
14 Whiskytrüffel
1 Tl. Instantkaffee
2 Tl. Kakaopulver
 
Zubereitung:
====================
  Die Springform nur am Boden fetten und mit Mehl ausstäuben.
  Für den Boden die Nüsse mit dem gesiebten Mehl mischen.
  Eier, Zucker, Salz und Zitronenschale in einen Kessel geben und mit
den Quirlen des Handrührers im heissen Wasserbad dicklich-cremig
aufschlagen. Den Kessel in kaltes Wasser setzen und die Masse kalt
schlagen.
  Die Walnuss-Mehl-Mischung und das Nussöl unterheben. Die Masse in
die Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180  C (Gas
2-3, Umluft 155  C) auf der 2. Einschubleiste von unten 40 bis 45
Minuten backen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  Für die Creme 1/4 der Milch mit Stärke und Eigelb in einer
Schüssel verquirlen. Die restliche Milch mit Zucker und Salz in
einem Topf zum Kochen bringen. Das Eigelb-Stärke-Gemisch mit dem
Schneebesen einrühren. Unter Rühren 1 bis 2 Minuten durchkochen,
erkalten lassen.
  Whisky mit Whisky-Sahne-Likör mischen. Den Tortenboden aus dem Ring
lösen und 2mal waagerecht durchschneiden. Die Böden mit ca. 1/4 der
Likörmischung beträufeln.
  Die Butter nach und nach mit den Quirlen des Handrührers unter die
Creme schlagen. Zum Schluss die restliche Likörmischung
unterschlagen.
  Die Böden auf einer Kuchenplatte mit 2/3 der Creme zusammensetzen
und mit dem restlichen Drittel der Creme glatt einstreichen. Torte
für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  Für den Krokant den Puderzucker in einem kleinen Topf bei mittlerer
Hitze zu hellem Karamel schmelzen. Die Mandelblättchen einrühren
und den Krokant auf ein leicht geöltes Backblech giessen. Erkalten
lassen und mit dem Rollholz zerdrücken.
  Den Krokant mit einer Palette seitlich an den Tortenrand drücken,
mit dem Rest die Oberfläche bestreuen. Stücke markieren, auf jedes
Stück eine Trüffelkugel setzen. Instantkaffee und Kakao mischen,
die Tortenoberfläche durch ein Teesieb damit dünn bestäuben.
  Tip: Die Torte kann man vor dem Dekorieren im Kühlschrank bis 2 Tage
aufbewahren.


http://foxbox.dyndns.org