Indisches Huhn nach Monty Python's

Indisches Huhn nach Monty Python's
 
Zutaten:
====================
3 doppelte Hähnchenbrustfilets
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1/4 Tl. Djah  (gemahlener Ingwer)
1/4 Tl. Laos (Galgant, gemahlen)
1/4 Tl. Paprikapulver, mittelscharf
1/2 El. gutes Currypulver
wenig Cayennepfeffer
1 El. Mehl
3 El. Butterschmalz
1-3 El. Mango-Chutney (nach Geschmack)
1/2 l Hühnerbrühe oder Fond
(selbstgekocht oder aus dem Glas)
1 Becher Cr me fra che (150 g)
1 Tl. Zucker
Salz
Saft von einer 1/2 Zitrone
 
Zubereitung:
====================
  1. Die Hähnchenbrüste in etwa zwei Zentimeter dicke Streifen
schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und fein würfeln.
Auf einem Teller die Gewürze - Ingwer, Laos, Paprikapulver, Curry und
Cayennepfeffer - gut mit dem Mehl vermischen.
  2. In einer Pfanne, zu der es einen Deckel gibt, die Zwiebeln und
den Knoblauch in zwei Eßlöffel Butterschmalz glasig andünsten.
Herausnehmen. Die Hühnerstreifen in der vorbereiteten Gewürzmischung
wenden und portionsweise nacheinander in der Pfanne anbraten,
eventuell noch Butter in die Pfanne geben. Wenn alle Fleischstreifen
angebraten sind, alles wieder in die Pfanne geben und das Mango-Chutney
dazurühren. Mit einem Viertel der Hühnerbrühe ablöschen, dabei mit dem
Kochlöffel die Röststoffe lösen.
  3. Den Deckel auf die Pfanne legen, Inhalt etwa zehn Minuten bei
milder Hitze schmoren lassen. Danach die restliche Brühe und die
Creme fra che unterrühren, wieder zehn Minuten garen, mit Salz, Zucker
und Zitronensaft abschmecken und ohne Deckel so lange köcheln, bis die
Sauce gebunden ist. Dazu gibt es Basmati-Reis.


http://foxbox.dyndns.org