Inche Kabin

Inche Kabin
 
Zutaten:
====================
1 frisches Hühnchen, etwa 1 1/2 kg
4 Schalotten
4 frische rote Pfefferschoten
25 g Kurkuma (Gelbwurz), gemahlen
25 g Curry
75 ml dicke Kokosmilch
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
viel Öl
2 Schalotten
2 frische rote Pfefferschoten
1 Stengel Zitronengras
2 Tl. frischer Limonensaft
2 Tl. Zucker
2 Tl. englisches Senfpulver
25 ml helle Sojasauce
75 ml Worcestersoße
Krabbenbrot
gibt es in Fernost-Geschäften
 
Zubereitung:
====================
  Hühnchen vorbereiten und in Teile schneiden; Schalotten und
Pfefferschoten kleinschneiden und mit Kurkuma und Curry zerstampfen. Die
Gewürzmasse in eine große Schüssel tun, Kokosmilch dazutun, mit Salz
und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer würzen und gut durchrühren.
Die Hühnchenteile in die Masse legen und an einer kühlen Stelle eine
Stunde marinieren lassen. In einer großen Pfanne Öl rauchheiß erhitzen,
die Teile von der Marinade direkt direkt in's heiße Öl geben. Fritieren,
bis sie 3/4 gar sind, aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen, wieder in's Öl
geben, bis die Hühnchenteile gar sind; mit Krabbenbrot und Saucendip
servieren.
  Saucendip: Schalotten, Pfefferschoten und Zitronengras sehr fein
schneiden und mit Limonensaft, Zucker, Senfpulver, Sojasauce und
Worcestersoße mischen. Rühren, bis Zucker und Senfpulver
vollständig aufgelöst sind.


http://foxbox.dyndns.org